Die heutigen Energie- und Aufbereitungsanlagen verlassen sich auf anspruchsvolle industrielle Automatisierungslösungen zur Überwachung und Verwaltung der Produktions- und Verarbeitungsaktivität, rund um die Uhr und rund um den Globus. Die Herausforderung: Darstellung großer Grafik- und Sensor-Datenmengen bei gleichzeitiger Verbesserung der Fernkommunikation, um im Bedarfsfall schnelle und effektive Entscheidungen treffen zu können. Das Emerson iOps „Integrated Operations“ Center, mit vernetzter Visualisierungs- und Kollaborations-Plattform von Barco, liefert eine Live-Demo-Umgebung, um Kunden den Weg zum Erfolg zu zeigen.

Das neue iOps Center zieht Kunden mit immersiven, praktischen Erfahrungen in seinen Bann, die mithilfe von neuesten Lösungen für Prozess-Management-Tätigkeiten im Kontrollraum entstehen. „Unser Ziel bei der Gestaltung des iOps Center war es, über die typischen Power Point Präsentationen hinauszugehen, um eine reale Umgebung zu schaffen, in der Kunden erfahren können, wie unsere kombinierten Technologien dazu beitragen können, ihre Probleme zu lösen“ kommentiert Mike Boudreaux, Director of Remote Asset Monitoring and Analytics.

Als Emerson sich ihre iOps Center ausmalten, hatte das Team drei verschiedene Ziele: drahtlos vor Kunden präsentieren, schnelles Bearbeiten der Quellen an der Wand und den Workstations und schnelles Umstellen der Demoraum-Szenarien von einer Branche zur nächsten, innerhalb von fünf Minuten. Barco stellte die Technologie und den Support bereit, um sie dabei zu unterstützen, dieses Ziel und mehr zu erreichen.

Die vollständige Fallstudie finden Sie unten