Barco und COVID-19

Seit Beginn des Ausbruchs des Coronavirus im Januar in China hat Barco ein globales Reaktionsteam eingerichtet, das die Geschäftstätigkeit des Unternehmens täglich überwacht und unterstützt und sich sowohl auf die Sicherheit und Gesundheit seiner Mitarbeiter als auch auf die Gewährleistung der Geschäftskontinuität konzentriert.

Diese Seite soll Ihnen weitere Informationen darüber bereitstellen, wie unser internationales Unternehmen mit den Herausforderungen in Verbindung mit der globalen Pandemiesituation.

Lesen Sie das neueste Update 

Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiter

Unter Berücksichtigung lokaler oder regionaler Hygiene- und Gesundheitsvorschriften verschärfte das Unternehmen die persönlichen Hygienemaßnahmen sowie die Beschränkungen für Geschäftsreisen unternehmensweit. Barco erweiterte auch sein Homeoffice-Protokoll und setzte Social Distancing-Maßnahmen für Mitarbeiter in allen Produktionsanlagen um.

Diese ungewöhnlichen Zeiten erfordern von uns allen kreatives Denken. Als Hersteller von Remote-Konferenztools und Technologien für virtuelle Klassenzimmersteht uns und Ihnen alles Verfügung, damit Sie auch aus der Ferne mit Kollegen und Anteilseignern in Kontakt bleiben.


Continuous commitment to our customers

Yes, most of our employees are working from home these days, but we still have you covered! Our teams are committed to be as responsive as before for your support requests during the weeks and months ahead. Our helpdesk remains accessible via the known channels for technical assistance and service enquiries. We've got it all summed up for you in this article.

Now, more than ever, we need to stand strong together to overcome these turbulent times. And so, if there’s anything else we can do to support you in these challenging times, please reach out! You can count on us! 

Verwandte Inhalte

Klicken Sie hier, um unsere erste Pressemitteilung (im März versandt) zu den Maßnahmen von Barco im Zusammenhang mit Covid. 

How to keep your equipment safe?

Working with remote teams

Berichterstattung in der Presse

Ein Geschenk von Barco an das nahe gelegene AZ Groeninge-Krankenhaus, um es im Kampf gegen das Coronavirus zu unterstützen

317 Schüler örtlicher Schulen und ihre Lehrer nahmen an Remote-WeConnect-Unterrichtsstunden teil, die in unserem Karlsruher Demoraum abgehalten wurden. 

Lernen Sie die Helden im Notoperationszentrum der CDC in Atlanta kennen, wo die Technologie von Barco ihre Arbeit rund um die Uhr unterstützt. 

Barco und andere Unternehmen springen ein, um Ingenieuren des Brüsseler Teams das notwendige Material zur Fertigstellung eines neuen Modells medizinischer Beatmungsgeräte zur Verfügung zu stellen.

Wie die Mitarbeiter der Barco-Zentrale schrittweise wieder die Arbeit vor Ort aufnehmen.