Native FSN-Eingangskarte (NIC - Native Input Card)

Native 8-Kanal-Eingangskarte

Dieses Produkt ist eine Option aus den folgenden Produkten
FSN-1400, Modellreihe FSN

Über Native FSN-Eingangskarte (NIC - Native Input Card)

Die Native Eingangskarte (NIC - Native Input Card) akzeptiert bis zu acht SD/HD/3G-SDI-Signale. Das FSN-1400 kann bis zu vier NIC-Karten aufnehmen, was die Installation von bis zu 32 nativen SDI-Eingängen ermöglicht.
Da sich keine Scaler auf der NIC-Karte befinden, müssen sämtliche angeschlossenen Eingangssignale auf die native Auflösung des FSN eingestellt sein.

Die NIC-Karte liefert Framesynchronisierung für alle Eingänge, mit einem Jitterfenster von ±0,5 Zeilen pro Eingangskanal. Vom Touch-Screen-Menü des Systems aus können Sie die Videoeingangstaktung und den Synchronisationsstatus überwachen.

Zusätzlich zur Framesynchronisierung bietet die NIC-Karte pro Eingangskanal die folgenden Videoverarbeitungsfunktionen:

  • Einstellung von Farbton und Sättigung
  • Unabhängige Einstellung von RGB-Kontrast und Helligkeit
  • Horizontale und vertikale Maskeneinstellung
  • Einfrieren
  • Ausgabe von Schwarz bei Signalausfall (LOS - Loss of Signal)
  • Gamma-Farbkorrektur
  • Speichern der Eingangskonfigurationsdateien nach Anschlüssen sortiert

Native FSN-Eingangskarte (NIC - Native Input Card)

FSN Native Input Card (NIC)
R9004630
Jetzt Angebot anfordern
Support

Angebot anfordern

Support

Wenn Sie nach technischen Downloads wie Treibern, Firmware, Bedienungsanleitungen, Zeichnungen & Dokumentationen suchen, würden wir Sie bitten, diese direkt auf unserer Produktsupportseite abzurufen.