E2 Gen 2

E2 Gen 2

Volle Kontrolle über die Show in einer einzigen Box

E2 Gen 2

Volle Kontrolle über die Show in einer einzigen Box

  • Erhöhte 4K-Eingangskapazität
  • Einfache und zuverlässige Einrichtung und Produktion von Shows
  • Flexibles Layer-Management-System
  • Intuitive Benutzeroberfläche

Die E2-Präsentationssysteme legen die Messlatte für die Bildschirmverwaltung höher und bieten überragende Bildqualität, außergewöhnliche Eingabe- und Ausgabedichte, hervorragende Erweiterbarkeit und Haltbarkeit. Es unterstützte native 4K-Eingabe und -Ausgabe und war das erste Bildschirmverwaltungssystem, das 4K-Projektormischungen mit Bildwiederholraten von bis zu 60 Hz mit vollständiger 4:4:4-Farbabtastung und 12-Bit-Verarbeitung verwaltete. Als wirklich vielseitiges System bietet es acht mischbare PGM-Ausgänge und vier skalierte Aux-Ausgänge für die vollständige Kontrolle der Show in einer einzigen Box. Mehrere E2s können miteinander verbunden werden, um extrem große Pixelbilder zu verarbeiten, die die größten verfügbaren Displays unterstützen.

Mit 4K an die Spitze

Mit bis zu 40 Eingängen und 18 Ausgängen bietet der E2 Gen 2-Prozessor die volle Bildschirmkontrolle. Der E2 Gen 2 bietet 16 4K-Eingänge und 8 4K-Ausgänge, was eine beeindruckende Pixelverarbeitungsleistung mit erhöhter Verarbeitungsgeschwindigkeit ermöglicht. Ob native oder skalierte Eingänge, 4K60p mit einem Kabel, zwei oder vier Anschlüsse, dieses HDCP-kompatible System schafft alles. Dank seines Gehäuses mit vielen Anschlussmöglichkeiten kann es einfach über die Fähigkeiten einer einzelnen Einheit hinaus erweitert werden, ohne dass zusätzlich externe Verarbeitung oder Kabel zum Verteilen der Signale erforderlich sind.

Einfache Wartung und Kontrolle

Der E2 Gen 2 ist mit einer einfachen, plattformübergreifenden Touchscreen-Benutzeroberfläche ausgestattet. Da die Voreinstellungen im Gehäuse gespeichert sind, ist eine einfache Steuerung über Drittsysteme möglich. Mehrere Benutzer können das System gleichzeitig steuern, und über die API können unabhängige Entwickler benutzerdefinierte Programme und Schnittstellen erstellen. Der umfassende Überblick des 4K-Multiviewer über alle Ein- und Ausgänge im System sorgt für ein umfassendes Situationsbewusstsein und schafft gleichzeitig beeindruckende Erfahrungen. Dank des modularen Aufbaus können Benutzer einfach neue Ein- oder Ausgangskarten hinzufügen, um zukünftige Signalschnittstellen zu unterstützen.

Für das Leben auf der Straße konstruiert

Der robuste E2 Gen 2 bietet ein Stahlgehäuse, das selbst den anspruchsvollsten Bedingungen auf der Straße standhält. Darüber hinaus bietet es eine Bildschirmsteuerung in einem kompakten Formfaktor von nur vier Rackeinheiten, was den Versand und die Installation erleichtert. Dank der Modularität und der verbesserten dualen, redundanten Stromversorgung ist der E2 Gen 2 äußerst zuverlässig und im Außeneinsatz leicht zu warten.

Schichten, Schichten, Schichten

Der E2 bietet ein äußerst flexibles Layer-Management-System. Da in HD bis zu 32 Layer verfügbar sind, kann der E2 Gen 2 die Konfiguration der Layer an die Anforderungen Ihrer Anwendung anpassen. Die Ebenen können so konfiguriert werden, dass sie eine Mischung aus HD- und 4K-Auflösungen unterstützen und so die Flexibilität Ihres Systems maximieren.

Allgemeine technische Daten
Model
NGS-4U-V2
Leinwände mit Live-Effekten
Bis zu 20 Megapixel PVW/PGM
40 Megapixel ausschließlich PGM
80 Megapixel bei 30 fps und ausschließlich PGM
Video-Eingänge

40 Eingangskanäle über 8 Eingangskarten (Karten der Event Master-Serie)

  • Bis zu 16 x 4K-Eingänge – jede Eingangskarte unterstützt bis zu 2 x 4K@60p
  • 16 x SD/HD/3G/6G/12G-Anschlüsse
  • 12 x HDMI 2.0 (max. 600 MHz)
  • 12 x Display Port 1.2 (max. 600 MHz)
Video-Ausgänge

Bis zu 18 Ausgangskanäle über 4 Ausgangskarten (Karten der Event-Master-Serie 2)

{each output card supports up to 2x 4K@60p}

  • 4 x SDI (SD/HD/3G/6G/12G),
  • 13 x HDMI (bis zu 600 MHz)
  • 1 x Display Port (bis zu 660 MHz)

OHNE MVR: Bis zu 8 Ausgänge mit 4K60p

MIT MVR: Bis zu 6 Ausgänge mit 4K60p und entweder 4 x HDMI für FHD Multiviewer (1920 x 1200 mx.) ODER 1 x HDMI für UHD/4K60p Multiviewer

Genlock
Analoger Referenzeingang/Signaldurchschleifung/Ausgang an BNC-Anschlüssen; 2-Pegel- und Schwarzblendensignale bei SD bzw. 3-Pegel-Signale bei HD
S3D-Synchronisation: 4x DIN-Stecker-Eingang, 2x DIN-Stecker-Ausgang
Programmausgabe

Bis zu 18 Programmausgänge, die als einzelne Bildschirme oder modulare/gemischte Widescreens konfiguriert werden können (Vorschau und Multi-Viewer nicht in allen Konfigurationen verfügbar)

Konfigurierbar für bis zu 18x 2048x1200@60Hz oder bis zu 8x 4096x2400@60Hz

Unabhängige Kantenüberblendung/Kantenglättung für alle vier Seiten

Skalierte AUX-Ausgänge

Benutzerdefinierbar für bis zu 18x 2048x1200@60Hz oder bis zu 8x 4K@60Hz

Alle Ausgänge können für bis zu 18 AUX-Ausgänge als AUX-Ziele definiert werden

Farbkorrigierte Ausgabe (Vorschau und Multi-Viewer nicht in allen Konfigurationen verfügbar)

Mischer
  • Hintergrund mit nativer Auflösung, Mischer pro Ausgabebildschirm
  • Unabhängiger Layerübergang oder voller Vorschau-/Programmübergang
  • Flexible Ebenenzuordnung
  • bis zu 16 mischbare oder 32 einzeln skalierbare PIP-/Key-Ebenen, die den Programmausgabescreens zugeordnet werden können
Still-Speicher
Bis zu 100x HD oder 25x UHD, abhängig von der importierten Dateigröße.
Ebeneneffekte
  • Rahmen (hart, weich, halo) und Schlagschatten
  • Farbeffekte
  • Strobe, H&V-Flip
  • Luma, Chroma und Cut/Fill-Tasten (nicht alle Modi unterstützen Keying)
  • PIP Bewegungen nach Key-Bilder
Multiviewer
  • Flexible benutzerdefinierbare Presets
  • Überwachung aller Ein- und Ausgänge einschließlich Vorschau und Aux
  • Zwei Ausgänge
  • Spezielle Hardware wie E2 Event Master Processor
Erweiterungsmöglichkeiten
  • Für größere Displayanwendungen einfach erweiterbar über proprietäre Links
  • Verbindung von Einheiten, um die Anzahl verfügbarer Ein- und Ausgänge für umfangreiche modulare oder ineinander übergehende Breitbild-Anwendungen zu vergrößern
  • Erweiterung über einfache Kopplung mit: 2x S3-4K- oder 8x Ex-Chassis oder 1x S3-4K- zzgl. 4x Ex-Chassis oder bis zu 7x weitere E2 Gen-1-/Gen-2-Gehäuse
  • E2 Gen 2 wird mit der Möglichkeit zur Kopplung von 8 Geräten für eine Erweiterung geliefert.
HDCP
HDCP-Konformität durch die installierten Karten.
Bedienung
  • Event-Master Screen-Management-Software für PC oder Mac
  • Event-Master-Controller
  • WebUI
  • Ethernet RJ-45, 1000/100/10 Mbps mit automatischer Erkennung
Wartungsfreundlichkeit
  • I/O Karten und interne Verarbeitungskarten können vor Ort gewartet werden (nicht im laufenden Betrieb austauschbar)
  • Im laufenden Betrieb austauschbare / zweifach redundante Netzteile
Geräuschpegel
Max 52,9 dB Durchschnitt Lüfter bei 100%. Die Lüftergeschwindigkeit wird durch Betriebstemperatur über Software geregelt. Referenz ISO 7779
Abmessungen
  • Höhe: 17,8 cm – 4 HE bei Rack-Montage
  • Breite: 43,2 cm (17 Zoll) ohne Gehäusegriffe, 48,3 cm (19 Zoll) mit angebrachten Gehäusegriffen
  • Tiefe: 56,9 cm (22,4 Zoll) von Vorderseite bis Rückseite, 62,2 cm (24,5 Zoll) insgesamt
Gewicht
31 kg / 68 lbs
Leistung
Eingangsleistung: 96–260 VAC 50/60 Hz 1100 W
Im laufenden Betrieb austauschbare/zweifach redundante Netzteile;
Umgebungstemperatur
0–40 °C/32–104 F
Umgebungsfeuchtigkeit

0-95 % nicht kondensierend (nicht in Betrieb)
0-85 % nicht kondensierend (in Betrieb)

Gewährleistung
3 Jahre Gewährleistung auf Teile und Arbeitszeit

EssentialCare für den Entertainment-Bereich

EssentialCare – Wartungsvertrag und ergänzende Serviceoptionen

  • Profitieren Sie von priorisiertem Support-Service rund um die Uhr
  • Verlassen Sie sich auf umgehenden Produkttausch
  • Genießen Sie absolute Sorgenfreiheit
  • Zahlen Sie nur für das, was Sie brauchen

Sie finden nun alle Medien, Broschüren, Präsentationen, Whitepaper & Marketingdownloads in unserem neuen und verbesserten Download-Center.

Mediencenter besuchen

Auf der Suche nach technischen Dokumenten oder Support für unsere Produkte?

Wenn Sie nach technischen Downloads wie Treibern, Firmware, Bedienungsanleitungen, Zeichnungen & Dokumentationen suchen, würden wir Sie bitten, diese direkt auf unserer Produktsupportseite abzurufen.

Zum Produktsupport